Wir haben für Euch Picknickdecken getestet!

Ein schönes Picknick im Park ist schnell vorbei, wenn es nass oder kalt von unten kommt. Eine gute Picknickdecke ist daher fast noch wichtiger als der Prall gefüllte Picknickkorb. Welche Decken uns überzeugt haben, könnt ihr in der Testübersicht nachlsesen.

Die besten Picknickdecken

Eine gute Picknickdecke ist leicht zusammen gerollt, besitzt eine isolierende Schicht an der Unterseite und gewährleistet auch nach Stunden noch einen bequemen Sitz. Welche Modelle uns überzeugt haben, seht ihr in dieser Übersicht!

Read More

Die besten Picknickrucksäcke

Handlich, leicht zu transportieren und dennoch mit viel Stauraum. Ein Picknickrucksack ist ein sehr bequemer Begleiter beim Ausflug ins Grüne. Welche Modelle uns überzeugt haben seht ihr in der Übersicht!

Read More

Die besten Picknickkörbe

Zum Transport der Verpflegung eignet sich ein klassischer Picknickkorb. Er bietet nicht nur genug Platz für Geschirr, Decke und Essen, er sorgt auch für das richtige Flair. Welche Körbe uns besonders gut gefallen haben seht ihr in dieser Übersicht!

Read More

Die besten Picknickdecken – Picknickdecken Test 2017picknick

Der Begriff Picknick stammt aus der englischen Sprache und bedeutet übersetzt „Mahlzeit im Freien“. Und genau das ist es auch. Man nimmt eine Decke, eine Tasche, viele Leckereien, etwas zu Trinken und sucht sich einen schönen Platz im Freien. In der Regel sucht man sich einen Platz auf einer schönen Wiese, im Wald oder auch am See.

Wofür benötigt man eine Picknickdecke?

Die Decke ist sehr praktisch. Man braucht Sie nicht unbedingt, aber man schützt so die Kleidung, sorgt dafür, dass man die Mahlzeiten auf der Wiese oder am Strand ohne Sand und Wiese servieren kann und kann alles richtig schön anrichten. Die Decke gibt es entweder einzeln oder mit einer Tasche zusammen. Die Materialien sind recht verschieden, so bekommt man eine Decke aus Baumwolle oder Polyacryl, kann aber ebenso das Modell wählen, welches isoliert ist, so dass nichts durch die Decke dringt, auch wenn der Boden etwas feucht sein sollte. Viele Decken sind speziell gepolstert, damit man etwas weicher auf dem Boden sitzen kann.

Was macht eine gute Picknickdecke aus?picknick-decke

  • Qualitativ hochwertiges Material
  • Gute Isolierung
  • Polsterung
  • Kombi inkl. Picknickkorb oder -tasche

Wer eine Picknick-Decke für sich auswählt, sollte darauf achten, dass diese aus einem guten Material hergestellt wurde. Die Isolierung ist nie verkehrt, ob man nun am Strand oder im Wald picknickt. Denn es ist doch recht unangenehm, wenn der Po und die Beine im Sitzen feucht werden. Aber auch, wenn es etwas kühler wird, ist die Isolierung perfekt. Denn so muss man nicht so schnell aufstehen, sondern kann die Mahlzeit im Freien in Ruhe ausklingen lassen. Auch könnte man als Paar eine Mahlzeit beim Sonnenuntergang zu sich nehmen, wenn die Deckenisolierung stimmt. Eine gepolsterte Unterlage ist ebenso besser, Unebenheiten auf der Wiese und am Strand können so gut ausgeglichen werden und alle Beteiligten sitzen viel angenehmer. Außerdem ist die Decke so auch viel robuster und wird länger halten. Eine gute Picknick-Decke übrigens ist an dem Picknickkorb oder an der Picknicktasche befestigt. Dies spart Platz und auch Mühe, so hat man beide Produkte gleich zur Hand.

Woran erkennt man eine schlechte Picknickdecke?picknickdecke-blau

  • Nur Fleece- oder Wolle
  • Kratziger Stoff
  • Chemische Stoffe oder chemische Gerüche

Eine schlechte Picknick-Decke ist schon daran zu erkennen, dass es sich eigentlich nur um eine Wolldecke oder Fleecedecke handelt. Diese bekommt man dann auch in anderen Geschäften für 3-5 Euro und muss nicht extra eine Spezialdecke kaufen. Der Stoff spielt eine wichtige Rolle, denn nichts ist im Sommer bei der Mahlzeit draußen störender, als eine Decke, die kratzig ist. Und wenn die Unterlage nach Chemie riecht, ist dies ebenso nicht sonderlich gut, denn Appetit hat dann niemand mehr. In dem Fall könnte man auch gleich den Picknickkorb zu Hause lassen.

Welche unterschiedlichen Picknickdecken gibt es?

  • gepolsterte Picknickdecke
  • wasserdichte Picknickdecke
  • übergroße XXL-Picknickdecke
  • mit oder ohne Verschluss

Decke ist nicht gleich Decke, schon gar nicht, wenn man im Freien essen möchte. Die Picknick-Decke gibt es in verschiedensten Ausführungen. So die einfache und günstige Unterlage, dann die isolierte Version, die gepolsterte Decke, die wasserdichte Variante, die übergroße Wald- und Wiesendecke und die recht kleine Version. Alle Decken haben eine Oberfläche, manche eine Beschichtung und so manche Unterlage auch einen Verschluss für den Picknick Korb. Die Oberfläche besteht meist aus einem kuscheligen Material. Die Beschichtung, sofern vorhanden besteht aus verschiedensten Materialien, der Verschluss kann ein Reißverschluss sein, ebenso ein Klettverschluss oder ein Knopfverschluss. Die Käufer sollten immer genau darauf achten, was die jeweilige Decke zu bieten hat, damit man weiß, welcher Kauf sich wirklich auszahlt und bei welchem Produkt man eine lange Lebensdauer für sich nutzen kann. Auf die Größe sollte der Käufer immer achten, ob man nun als Familie beisammen sein möchte oder aber ob man zu zweit ein romantisches Dinner im Freien plant.

Was gehört noch zum Picknick

Um das ultimative Picknickerlebnis abzurunden, benötigt man neben einer Picknickdecke auf jeden Fall noch einen Picknickkorb oder eine Picknicktasche. Mittlerweile gib t es sogar Picknickrucksäcke mit denen man das Geschirr, die Teller und Gläser sauber verstauen kann. Sie beinhalten auch manchmal Kühltaschen damit die Getränke erfrischend bleiben. Wer gerne bruzzelt, kann sein Picknick auch mit einem Picknickgrill bestreiten. Diese kleinen Mini-Grills sind sehr praktisch, platzsparend und schnell angeworfen. Selbstverständlich braucht man nicht jeden Schnickschnack um ein schönes Picknick zu haben. Aber die ein oder andere Sache machen das Picknick zu einer unvergesslichen Sache.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen